WEINGUT DRAUTZ•ABLE

Herzlich Willkommen auf dem Weingut Drautz-Able!

Ein Weingut, dass eine Geschichte vorzuweisen hat, sich dessen
bewusst ist und es für die Zukunft bewahrt und weiterentwickelt.

Mehr als 500 Jahre Weinbau – so viel Familiengeschichte passt nicht
in drei Zeilen. Wollen Sie mehr über das Weingut erfahren?

Geschichte des Weinguts
Preisliste

PHILOSOPHIE

„Hier spricht das Winzerherz und nicht (nur) die Vernunft des Kaufmanns“ – Markus Drautz

WEINE

Wir produzieren auf 16 ha Weine und Sekte die unseren Ansprüchen gerecht werden: Qualität vor Quantität und eine Harmonie von Innovation und Tradition.

Wir leben für Transparenz und Klarheit, daher haben wir unser Weinsortiment in vier Qualitätsklassen gegliedert und unsere Philosophie der „Unvernunft“ steht klar für Qualität vor Quantität: Grüne Lese, selektive Handlese und Zeit machen unsere Weine zu etwas Besonderem zu preiswürdiger Qualität.

UNSERE EVENTS

Finden Sie eine Veranstaltung in Ihrer Nähe oder Besuchen Sie uns zu einer der Veranstaltungen in unserem Weingut.

NEWS | MEDIEN

Hier finden Sie Verkostungsnotizen, Reportagen, Bücher, Prämierungen und vieles mehr!

VDP.GUTSWEIN

VDP.Gutswein: unsere solide Basis

Aus klassischen Rebsorten werden Weine auf hohem Niveau und mit klarem, fruchtigen Grundcharakter – passend zu jedem Anlass gekeltert.

DREI TAUBEN

»Drei Tauben«-Wein: harmonisch, kräftig, elegant

Aus klassischen und internationalen Rebsorten werden sortentypische, elegante Sortenweine und kräftig-harmonische Cuvées. Immer trocken ausgebaute Spätlesequalitäten aus Spitzenlagen, die größtenteils auch als VDP.Ortswein bezeichnet sind.

HADES

HADES: das kleine Eichenholzfaß und die großen Weine

Das kleine Eichenholzfaß steht bei unseren HADES-Weinen im Rampenlicht: Große Weine aus kleinen Fässern. Alle Rotweine verschwinden zwischen 15 und 30 Monate in unserem Barriquekeller. Die Weißweine werden bis zu 12 Monate auf der Feinhefe gelagert. So entstehen Weine für spezielle Genussmomente und zum Wohlfühlen.

VDP.GROSSES GEWÄCHS

VDP.Grosses Gewächs: Spitzenlagen, Mineralität & Zeit

Riesling, Lemberger und Spätburgunder – drei Rebsorten, drei unterschiedliche Weine – ein Ziel: besonders abgegrenzte Spitzenlagen, ausgesuchtes Traubengut, lagen- und sortenbezogener Ausbau im keinen Holzfass nach internationaler Stilistik: sanfter Schmelz, mineralisch und betörend-aromatisch, vollmundiger Genuss, Präsenz und Reinheit. Mehr kann ein Wein nicht bieten. Die VDP.Grossen Gewächse werden immer vom VDP.Die Prädikatsweingüter zertifiziert.

SEKT & SECCO

Seit 1979 fester Bestandteil des Sortiments – ob nun traditionelle Rebsorten wie Riesling oder Trollinger oder internationale Burgunder-Cuvées. Von spritzig-trocken über herb-fruchtig bis extra trocken.
Seit 2010 bieten wir zusätzlich einen Secco aus Müller-Thurgau, Kerner und Riesling: feine Fruchtsüße und vibrierende Säure.

BRÄNDE & TRESTER

Weinbrand von ausgewählten Weinen oder Weinhefen sowie Tresterbrände aus besonderen Traubenkernen runden unser Sortiment ab. Nach genussreichem Essen mit besten Weinen sollte es ausgezeichnete Digestifs geben.
Nur in ausgewählten Jahren brennen wir aus Wein, Weinhefen und Traubentrester feinste Destillate.

SÜSSWEIN

Süssweine: Spannungsfeld von Zucker, Säure & Alkohol

Viel Liebe und Zeit steckt in all unseren Weinen und doch sind Süssweine die besondere Herausforderung.
Ob Auslesen, Beerenauslesen oder Trockenbeeren- auslesen: die Herstellung von Süßweinen ist eine diffizile Arbeit. Die vorarbeiten im Weinberg, die Handlese und Sortierung der zu Rosinen eingetrockneten Beeren, die Arbeit im Keller. Nur so entstehen Weine mit einem Spannungsfeld von Zucker, Säure und Alkohol.

  • VDP.GUTSWEIN
  • DREI TAUBEN
  • HADES
  • VDP.GROSSES GEWÄCHS
  • SEKT & SECCO
  • BRÄNDE & TRESTER
  • SÜSSWEIN
  • UNSERE WEINE

  • Markus Drautz - Winzer, Kreateur und Ruhepol

    „In guten Jahren kann jeder Wein machen, erst schwierige Jahre machen den Reiz aus und lassen den Winzer sein Potenzial ausschöpfen!“ – Markus Drautz
  • Kurt Tucholsky (1890-1935) - deutscher Journalist und Schriftsteller

    "Schade, dass man einen Wein nicht streicheln kann." - Kurt Tucholsky
  • Die Bibel -

    "Noah wurde der erste Ackerbauer und pflanzte einen Weinberg. Er trank von dem Wein, wurde davon betrunken und lag entblößt in seinem Zelt." - Altes Testament: 1. Buch Mose, Genesis

Weinlagen

Wir genießen das Privileg im Heilbronner Unterland zu leben und das Heilbronner Becken bietet bestmögliche Voraussetzungen um erstklassigen Weinbau zu treiben. Die nördlichen Ausläufer des Neckarbeckens sind geologisch und weinbaulich Interessant, da die mächtigen Lössschichten entlang des Neckartal gen Norden weniger werden und der darunterliegende Muschelkalk wieder hervortritt. Das Neckarbecken zeichnet sich durch geringe Niederschlagsmengen, hohe Durchschnittstemperaturen und eine hohe Sonnenscheindauer aus – so sind 1600 bis 1700 Sonnenstunden im Jahr möglich – entsprechend 4,5 bis 4,6 Stunden pro Tag.

Neckarsulm

Der Scheuerberg ist nicht nur Hausberg der Stadt und die Burgruine wichtiger Zeuge einer vergessen Zeit, er ist auch Eckpfeiler des Neckarsulmer Weinbaus. Durch seine südöstliche bis südwestliche Ausrichtung und Böden wachsen herausragenden Rotweine und feinste Weissweine. Eine durchschnittliche Sonneneinstrahlung bis zu 950 Sonnenstunden im Jahr Weinsorten dieser Lage Mehr zur Lage

Heilbronn Nord

Rund um den Wartberg – mit Blick auf unseren Keller und die Stadt – in den Gewannen Wartberg, Buchern, Löwenherz und Hohl wachsen Merlot und Trollinger. Vom VDP.Gutswein über »Drei Tauben« bis zum HADES, gedeihen große Weine. Der Wartberg bietet durch Boden und Geologie sowie Exposition die Möglichkeit herausragende Weine zu keltern, auch begrenzt der Wartberg die Stadt in Richtung Norden und ist so eine natürliche Barriere für heranziehende Unwetter. Weinsorten dieser Lage Mehr zur Lage

Heilbronn Ost

Diese Weinberge sind eingebettet in Bergzungen, die in die Stadt hineinragen und weisen so ein spezielles Mikroklima auf. Als Frischluftschneisen in die Stadt, werden die Weinberge stets gut durchlüftet und genießen durch die größtenteils westliche Ausrichtung viel Sonne – durchschnittlich 750 bis 800 Sonnenstunden verwöhnen unsere 13 Parzellen. So ist es nicht verwunderlich, dass sowohl unser Riesling VDP.GROSSES GEWÄCHS als auch unsere Sauvignon Blanc im Osten zu hervorragenden Weinen erwachsen. Weinsorten dieser Lage Mehr zur Lage

Heilbronn Süd

Die südlichen Ausläufer der Heilbronner Weinberge bilden eine natürliche Ausdehnungsgrenze. Die Weinberge am Riedenberg und Sandberg laufen sehr flach aus. In den Sommermonaten nutzen die zwei Parzellen die Abendsonne und genießen die Kühle bringende Abendluft, welche über die Frischluftschmeise in die Stadt strömt. So ist es nicht verwunderlich das wir Riesling und Schwarzriesling im Süden wachsen lassen. Weinsorten dieser Lage Mehr zur Lage

News

News | Medienberichte | Facebook & Co. | Bücher

  • Vinum - EUROPAS FÜHRENDES MAGAZIN FÜR WEINKULTUR - Merlot aus CHAD-Land

    Sehr dunkles, reifendes Rubin. Tiefgründige, dunkle Frucht, Brombeere, Lakritze. Am Gaumen sehr elegantes, seidiges Tannen, Mokka, dazu reife, saftige und Länge gebende Säure, feinbeerige Frucht im Finale. Gelungen. - 16.5 Punkte | 2011 Merlot HADES trocken
  • Eichelmann - 2015

    Eine spannende Kollektion mit einer Reihe von Highlights hat Markus Drautz uns in diesem Jahr präsentiert.
    90 Punkte | 2014 Sauvignon Blanc HADES trocken
    90 Punkte | 2012„Jodokus“ Rotwein HADES trocken
    91 Punkte | 2013 Lemberger„GG Steinkreuz“ Neckarsulmer Scheuerberg
    92 Punkte | 2014 „Jodokus“ Weißwein Trockenbeerenauslese
  • falstaff | WEIN GUIDE - 2016

    93 Falstaff-Punkte | 2013 Neckarsulmer Scheuerberg Lemberger GG
    90 Falstaff-Punkte | 2014 Heilbronner Stiftsberg Riesling GG

Markus Carl Drautz – Winzer, Kreateur und Ruhepol

Lange war er sich seiner Sache nicht sicher – liebäugelte mit anderen Berufen – doch in seinen Adern fließt Wein.
Der Mann hinter unseren Weinen ist ein Mensch der leisen Töne, stiller Revolutionär und nicht leicht aus der Ruhe zu bringen. Winzerlehre und Studium haben ihn vorbereitet und doch ist es der eigene Antrieb der jeden Tag, jeden Herbst die Leistungsgrenze neu setzt und den Horizont erweitert. Seine Leidenschaft ist Lemberger und auch dort sieht er die Zukunft, dennoch respektiert er die Vergangenheit und bringt neue Impulse: qualitätsorientiert, mit klarer Linie und unerschütterlichem Spaß an der Materie WEIN.

Stéphanie de Longueville-Drautz – Innenministerin, kreativer Kopf und Faktotum

Kreativ, bunt und fröhlich, ständig unter Strom – das Gegenstück zu Ihrem Mann Markus. Die Quereinsteigerin, die sich durch Ausbildung und Studium tief in die Materie Wein eingearbeitet hat, repräsentiert zusammen mit ihrer Schwiegermutter das Weingut im In- und Ausland und hält Monika und Markus den Rücken frei. Als gelernte Winzerin kann sie weder dem Weinberg noch dem Keller fernbleiben. Die feine Nase und das Gespür für Kundenwünsche ist ebenfalls eine Bereicherung für das Weingut.

Monika Drautz – Außenministerin und Seniorchefin

Zusammen mit ihrem Mann Richard Drautz hat sie das Weingut mit unermüdlicher Energie und Leidenschaft zur heutigen Bekanntheit und Reputation geführt. Früh hat sie sich als Außenministerin etabliert und vertritt das Weingut auf Messen und Veranstaltungen in ganz Deutschland und auch in Ausland. Ihre Gastfreundschaft und offene Art machen sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Weinguts.

Peter Geil – Winzer, Innovator und Macher

Zweiter, unerschütterlicher Fels in der Brandung ist unser technischer Betriebsleiter. Geboren und aufgewachsen in Rheinhessen, Wanderjahre und Studium in Franken, der Pfalz, Geisenheim und den USA ist er in die Heimat seiner Frau nach Baden-Württemberg gezogen. Tag für Tag arbeite er mit viel Hingabe, Zielstrebigkeit und Akribie in den Weinbergen und im Keller und mit einer Engelsgeduld ist er zusammen mit Markus Drautz für die Ausbildung der Jungwinzer zuständig.

Richard Drautz (1953 – 2014) – Winzer, Visionär und Revolutionär

Früh hat er Verantwortung im elterlichen Weingut übernommen und wollte aus der „Tretmühle des immer Gleichen“ ausbrechen. Bedingungslos qualitätsorientiert, mit Leidenschaft, Mut und Durchhaltevermögen hat er seine Visionen von Württemberger Wein verfolgt und verhalf damit dem Weingut den Sprung in den VDP. Auch die Gründung der Studiengruppe HADES und des Deutschen Barriqueforums ist durch seinen Einsatz und Federführung realisiert worden.
Richard Drautz verstarb am 7. Mai 2014 –
er war Vorbild, Freund und ein Mann der Tat. Heute und alle Tage begleitet er uns in unseren Herzen.

  • Markus Carl Drautz
  • Stéphanie de Longueville-Drautz
  • Monika Drautz
  • Peter Geil
  • Richard Drautz (1953 – 2014)
  • UNSER TEAM

Vinothek | Drautz-Able Verkaufsstellen

Besuchen Sie unsere Vinothek in Heilbronn oder einen unserer Händler in Ihrer Nähe.

Über die Postleitzahlensuche können Sie einen Händler in Ihrer
nahen Umgebung finden. Bitte beachten Sie, dass unsere Händler
nicht das gesamte Sortiment abbilden.

Vielen Dank.

UNSERE EVENTS

In unserem Veranstaltungskalender können Sie die Termine, an denen wir unsere Weine präsentieren, überblicken. Finden Sie eine Veranstaltung in Ihrer Nähe oder Besuchen Sie uns zu einer der Veranstaltungen in unserem Weingut.

KONTAKT

Newsletter Anmeldung

Sie möchten unseren Email-Newsletter erhalten?
Dafür benötigen wir lediglich eine gültige Email-Adresse. Bitte tragen Sie Ihren Namen und Ihre Email-Adresse in die unten stehenden Felder ein und klicken dann auf SENDEN.
Sie erhalten daraufhin eine Mail mit Link zur Authentifizierung Ihres Newsletter-Abos.

Der Newsletter ist kostenlos und ohne Verpflichtungen, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergereicht.
Sie können den Newsletter jederzeit und ohne Angabe von Gründen wieder abbestellen.
Wir berücksichtigen Sie ab der nächsten Versendung. Vielen Dank!


Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

© 2015 DRAUTZ•ABLE Alle Rechte vorbehalten. Impressum