Lampen-Tag und Rotweinnacht | Hubor & Hubor

Lampen-Tag am Samstag, 11. November 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr

Wir erwarten ihn mit Spannung. Wir haben Lampenfieber! Denn wieder einmal versammeln wir an diesem Tag die Schönheiten der Nacht, Lichtkreationen, für die die Dunkelheit die willkommene Bühne ist, um sich perfekt in Szene zu setzen.

Lassen Sie sich verzaubern von außergewöhnlichen Inspirationen, die Licht zum Kunstwerk erheben, genießen Sie die Nüchternheit pragmatischer Lichtlösungen, staunen Sie über die Vielfalt, mit der die schwingende Energie elektromagnetischer Strahlen zum sichtbaren Erlebnis geworden ist. Und wundern Sie sich nicht, wenn Sie es wunderbar finden. Denn auf Ihren besonderen Wunsch hin verwöhnen wir Sie heute den ganzen Tag über mit Poesie aus Flaschen. Mit Weinen, die, wie Bacchus schon wusste, den Tag vergolden und uns Freude aus den Sternen lesen lässt. In diesem Sinne: auf einen Tag voll Licht und Leben.

Rotweinprobe um 19.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)

Probieren dürfen Sie bereits den ganzen Tag – erlesene Tropfen vom Weingut Drautz-Able und anderen befreundeten Weingütern. Richtig spannend wirdes um 19.00 Uhr. Wir laden Sie ein zu einer köstlichen Weinreise durch Deutschland, mit dem Spitzenjahrgang 2007 − im Übrigen das gleiche Jahr, indem unsere Red Box das Licht der Welt erblickte! Sieben Anbaugebiete, zehn große Rotweine von zehn großen Winzern, unterhaltsam und lehrreich kommentiert von der Expertin Monika Drautz.

Für dieses Highlight des Tages ist eine Anmeldung 0049 (0) 6522 92930 erforderlich. Der Wertschätzungsbeitrag beträgt 69,- €

*Weingüter: Braunewell/Rheinhessen, Drautz-Able/Württemberg, Franz Keller/Baden, Fürst/Franken, Dr. Heger/Baden, Knipser/Pfalz, Kruger-Rumpf/Nahe, Nelles/Ahr, Markus Molitor/Mosel, Meyer-Näkel/Ahr, Wasem/Rheinhessen

Wir freuen uns auf Sie. Mehr in Kürze in der hubor36 (hier anfordern oder online lesen).